Park Güell

  • Architecture
  • Open Air
  • Open Air

Gaudís großer Garten

Information
Park Güell
L3 (Grün): Lesseps und Vallcarca
Depending on season, check website
https://www.parkguell.cat

Der Park Güell wurde im Jahr 1984 zum Welterbe der Menschheit erklärt, ist jedoch bereits von Anfang an eines der einzigartigsten Kulturgüter weltweit. Antoni Gaudí nahm als Beispiel das Modell der Gartenstadt der englischen Landschaftsgärtner und versetzte es in das Barcelona zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zwischen 1900 und 1914 setzte der geniale Architekt sein ganzes Genie in kleinen Dosen ein, bis er ein weltweit einzigartiges architektonisches und landschaftliches Werk fertigstellte. Er entstand als Luxus-Urbanisation, wo mindestens sechzig Einfamilienhäuser des Bürgertums Barcelonas untergebracht werden sollten.

Die geografische Lage war bedeutend, und dies nicht nur aufgrund der sich dort bietenden beeindruckenden Aussicht auf Barcelona, sondern auch, weil es sich um ein unebenes steiniges Gelände ohne Quellen handelte, womit Gaudí zu kämpfen hatte. Der Architekt sah die geografischen Nachteile jedoch nicht nur nicht als Feind, sondern eignete sich diese derart an, dass er die natürlichen Farben, die er in der Umgebung sah, maximal ausschöpfte, um sich zu inspirieren. Die Gefälle nutzte er, um das Wasser aufzufangen.

Dies führte dazu, dass der Architekt letztendlich einen riesigen Garten voller Phantasie, schmaler Pfade und Wege entwarf, der eine utopische Vision des verlorenen Paradieses widerzuspiegeln scheint. Innerhalb des Parkgeländes lädt ein Wald aus Steineichen, Kiefern, Oleander, Mittelmeer-Schneeball und Gemeinem Efeu ein, sich auf dem so genannten Platz des Griechischen Theaters auf der sich schlängelnden Bank niederzulassen, die von Josep Jujol, einem der engsten Mitarbeiter Gaudís, geschaffen wurde. Man sagt, es handelt sich um das längste abstrakte Gemälde der Welt. Im gesamten Park Güell herrschen die Ideen der Symbiose zwischen Mensch und Natur vor, die Gaudí und seine Anhänger in ihren Werken in die Praxis umsetzten. Inmitten dieser berauschenden, bukolischen und zugleich künstlerischen Stimmung stechen der berühmte Drache Gaudís, das Museumshaus des Architekten, die beeindruckenden Trencadís-Mosaike oder der Saal der hundert Säulen ganz besonders ins Auge.

Der hohe Wert des Park Güell liegt jedoch gerade darin, dass er sich in ein großes Kunstwerk im Freien verwandelt hat, in einen großen Garten, wo Natur und menschlicher Erfindungsgeist verschmelzen.

Meinungen
  • Sorprendente

    Tantas veces fotografiada la parte central como su escalinata, etc... lo que más estropean estas visitas es la condensación de turismo y las eternas reformas. Comprar los tickets por Internet te evita colas y organizas el viaje según el tiempo asignado para la parte central. Ir 2h antes y así disfrutad de los amplios alrededores y visitar la casa de Gaudí es lo que hicimos y apreciamos mucho más. Luego acceder a la zona más popular no te demora mucho tiempo salvo el de hacer turno para hacerte las fotos en los puntos neurálgicos y claro, con la salamandra

    Tripadvisor
  • Visita Obligatoria

    Park Güell es uno de los monumentos más bonitos de Gaudí, no solo por la viveza de sus colores y formas sino por la ubicación que tiene.
    Cabe destacar que el parque tiene dos zonas:
    - Zona gratuita: Es la zona sin edificar del parque por donde pasear y disfrutar de la naturaleza. También encontrareis zonas de picnic y algún parque para los más pequeños. Lugares a destacar de esta zona: acueductos y las tres cruces.
    - Zona monumental (de pago): En esta zona es donde encontramos todo el monumento de Gaudí (los mosaicos). El precio es de 8€ por persona adulta y se recomienda 100% comprar los tiquets con antelación, además de que sale más económico comprando online. NUNCA VAYAN AL PARQUE SIN TIQUET PORQUE NO PODRÁN ENTRAR.
    Por ultimo solo me queda recomendar utilizar calzado cómodo en esta visita, utilizar el transporte público para llegar y si alguien está interesado en conocer mejor la historia del parque las visitas guiadas son extraordinarias.

    Tripadvisor
  • Hermosas vistas de la ciudad

    Empiezo por decir que soy una fan de Gaudi os recomiendo una tour por todas sus obras,pero hoy le toca el turno a su parque.Pasear bajo sus arcos en un entorno de paz y tranquilidad relajarse sentados en sus banco pleno exponente se so obra mientras contemplas la hermosa ciudad de Barcelona no tiene precio y eso es otra de sus ventajas es gratuito.

    Tripadvisor
mapa/mapa-zonas Created with Sketch.
Zonen Barcelonas Gràcia

Bis Ende des 19. Jahrhunderts war der Stadtteil Gràcia eine von Barcelona unabhängige Kleinstadt, die letztlich in die Großstadt eingegliedert wurde; es sind jedoch noch die niedrigen Häuser und das reichhaltige kulturelle und künstlerische Leben erhalten.

Mehr anzeigen
Das könnte Sie ebenfalls interessieren...