Casa Vicens

  • Architecture

Dieses von Gaudí zwischen 1883 und 1885 erbaute Haus wurde schnell von anderen Gebäuden mit mehr Tiefgang wie La Pedrera oder Casa Batlló überschattet.

Information
carrer de les Carolines, 20-26
L3 (Grün): Fontana
FGC (Ferrocarils Generalitat de Catalunya): L6 und L7
https://casavicens.org/

Das erste große Werk Gaudís in Barcelona. Obschon sich der größte Glanz seiner Karriere auf Gebäude wie die Sagrada Família oder den Park Güell konzentriert, gibt es von Gaudí eine Reihe früherer Kreationen, die ihm als Versuchsbanken dienten, mit deren Hilfe er einen architektonischen Stil schaffte und entwickelte, der Schule machen und in das Erbe eingehen sollte. So auch Casa Vicens, eine Sommerresidenz in der ehemaligen Kleinstadt Gràcia, die 1883 vom Börsenmakler Manel Vicens i Montaner an den damals jungen Gaudí in Auftrag gegeben wurde, der gerade El Capricho in Comillas fertiggestellt hatte.

Casa Vicens, das bei vielen aufgrund der Überschattung durch anderen pompösere Bauten wie La Pedrera oder Casa Batlló in Vergessenheit geraten war, erlebt seit kurzem durch seine Renovierung und Eröffnung als Museumshaus Ende 2017 eine Wiedergeburt. Obschon es von El Capricho als erste Kreation Gaudís entthront wurde, so gilt es doch als erstes modernistisches Werk Kataloniens.

Obwohl sich die Liegenschaft heutzutage auf die Hausfläche mit rund 30 Meter Durchmesser beschränkt, lag sie ursprünglich auf einem Grundstück von über tausend Quadratmetern, auf dem sich auch ein an der Mittelmeerflora und –fauna inspirierter Garten mit Palmen, Kletterpflanzen, Magnolien oder Rosen befand. Jahre später wurde das Haus einer Erweiterung unterzogen, die 1925 von Joan Baptista Serra durchgeführt wurde. Das Gebäude ist seit 2005 als historisch-künstlerisches Monument kategorisiert und wurde im selben Jahr auch zum Welterbe der UNESCO erklärt. Nach der Eröffnung für das Publikum hat die Zeitschrift TIME es zu einem der besten 100 Orte weltweit gekürt, die einen Besuch wert sind.

Meinungen
  • One of gaudi's first!

    This is a really cool architectural gem. One of Gaudi's first works and beautifully done. It really helps explain who Gaudi was and what he was trying to accomplish. Take less than 1 hour and easy to see.

    Tripadvisor
  • Imprescindible

    La primera casa de Gaudí en BCN. Todo recomendable: Los interiores. Las influencias árabes. Los esgrafiados. La fuente del jardín. Explicaciones excelentes durante la visita. Una introducción al modernismo.

    Tripadvisor
mapa/mapa-zonas Created with Sketch.
Zonen Barcelonas Gràcia

Bis Ende des 19. Jahrhunderts war der Stadtteil Gràcia eine von Barcelona unabhängige Kleinstadt, die letztlich in die Großstadt eingegliedert wurde; es sind jedoch noch die niedrigen Häuser und das reichhaltige kulturelle und künstlerische Leben erhalten.

Mehr anzeigen
Das könnte Sie ebenfalls interessieren...