Der Torre del Rellotge

  • Architektur
  • Im Freien

Der Torre del Rellotge ist ein alter Leuchtturm auf dem Anleger Moll de Pescadors im Hafen von Barcelona.

Information
Moll de Pescadors

Metro: L3 (Grün) - Drassanes
L4 (Gelb) - Barceloneta

Bus: 47, 59, D20, V15 und V19

Das Gebäude hat einen quadratischen Grundriss und einen sehr hohen Fuß,  der mit einem quadratischen Körper vervollständigt wird, in dem sich die Uhr befindet. Der Bau datiert von 1772, als er vom Ingenieur Jorge Próspero de Verboom entworfen wurde, der für die Renovierung des gesamten Hafens zuständig war, um ihn in ein grundlegendes Symbol des Stadtteils im 18. Jahrhundert zu verwandeln.

Eine der interessantesten Anekdoten zu diesem Gebäude ist seine Bedeutung für die Festsetzung eines internationalen dezimalen Maßsystems, das noch heute vorherrscht. 1791 beschloss die Akademie der Wissenschaften in Paris, ein einziges Maßsystem für ganz Europa zu suchen. Dazu wurde als Bezugspunkt der Längenkreis von Paris herangezogen, konkret die Strecke zwischen Dünkirchen und Barcelona. Der Uhrenturm war einer der geodätischen Punkte, wo der Wissenschaftler Pierre François André Méchain die Maße nahm, die als Grundlage für das Dezimalmaßsystem dienten. Darüber hinaus befand sich der Turm an einem unverbesserlichen strategischen Standort, denn er lag genau auf der Kreuzung zwischen einem Breitenkreis und dem Längenkreis von Paris. Tatsächlich nutzte Jahre später Idelfons Cerdà diese Tatsache für den Entwurf der Avinguda Paral·lel und der Avinguda Meridiana im Projekt des Eixample. Diese verlaufen exakt auf den fiktiven Linien, die ihnen ihren Namen verleihen.

Bereits im 20. Jahrhundert angekommen war der Leuchtturm aufgrund der im Jahr 1904 erfolgten Verbesserungsarbeiten im Hafen von Barcelona nicht mehr grundlegend. Damals wurde der Leuchtturm von Montjuic erbaut, der bis heute in Betrieb ist. Obwohl die Verantwortlichen der Umgestaltung auch die Möglichkeit in Betracht zogen, den ikonischen Leuchtturm abzureißen, hat ihn seine Verwurzelung als Symbol des Hafens letztendlich gerettet. Deshalb wurde die Zwischenlösung gesucht und gefunden, ihn als Uhrenturm zu nutzen, als der er bis in unsere heutige Zeit besteht.

mapa/mapa-zonas Created with Sketch.
Zonen Barcelonas Front Marítim

Die Gegend, die vom Berghang des Montjuïc bis zum bekannten Stadtviertel Barceloneta und weiter über die Strände von Poble Nou verläuft, offenbart den mediterranen Charakter der Stadt und deren Berufung als maritime Hauptstadt.

Mehr anzeigen
Das könnte Sie ebenfalls interessieren...