Restaurant Les 7 Portes

  • Seafood
  • Local Food

Das Restaurant Les 7 Portes, eine feste Größe der Gastronomie in Barcelona, hütet die Tradition der katalanischen Gastronomie, die schmackhaften Rezepte der althergebrachten Küche.

Information
Passeig d'Isabel II, 14
L4 (Gelb): Barceloneta
Von 13:00 Uhr mittags bis 01:00 Uhr morgens – ununterbrochen.
https://www.7portes.com/

Im Jahr 1836 entstand das Gebäude En Xifre, in dem das Restaurant Les 7 Portes untergebracht ist. Es handelte sich um das erste moderne Gebäude, das in Barcelona zur Vermietung erbaut wurde. Das erste, das mit Wasser vom spanischen Staat versorgt wurde. Und hier entstanden auch das erste Foto oder das erste Werbeplakat. 1942 wurde es von Francesc Parellada Riera erworben, dem Inhaber der berühmten Fonda Europa in Granollers.

Das Restaurant verfügt über eine großartige Pinakothek mit Lithografien von Joan Miró und Antoni Tàpies, sowie einem Portrait Fortunys und Werken u. a. von Ramon Casas, Ricard Opisso, Mas Fondevila, Modest und Ricard Urgell, Aurora Altisent und Planas Doria. Sie alle sind Teil einer Sammlung aus 400 Gemälden, die abwechselnd im Saal und in den Esszimmern des Restaurants ausgestellt werden. Hervorzuheben sind auch die vorhandenen Gedenktafeln zu Besuchen von u. a. Ava Gardner, Charlton Heston, Federico García Lorca, Joan Miró, Pablo Picasso und Pelé.

Les 7 Portes trug dazu bei, die Karte der katalanischen Küche in den Jahrzehnten von 1930 bis 1970 festzulegen. Eine erwachsene, großzügige, raffinierte und sehr natürliche Küche, die auf Traditionsgerichte wie Braten, Grillgerichte und Paellas baut und dabei verborgene Schätze wie Zarzuelas, Fideos a la Cazuela oder Kutteln auf katalanische Art nicht zu kurz kommen lässt. Ein unerlässliches Ziel für jeden Besucher, der die katalanische Hauptstadt mit allen Sinnen genießen möchte.

Ein zeitloser althergebrachter Klassiker!

Meinungen
  • Un clásico de Barcelona

    Se trata del restaurante mas antiguo de la ciudad condal, y no por ello su carta está anticuada, más bien lo contrario ...
    Una de sus especialidades es la paella.
    Recomiendo en especial la paella “parellada”, se trata de una paella de pescado y marisco, pero con todo el marisco “pelado” (excepto media langosta pequeña, que da un toque de color) lo que te permite saborear el plato sin tener que entretenerse pelando gambas y demás crustáceos...
    Muy recomendable !!!

    Tripadvisor
  • FANTÁSTICA COMIDA

    Comida de alta calidad, en raciones generosas y preparaciones tradicionales, pero con toques originales; los arroces, deliciosos. Carta amplia y muy bien surtida, aunque no disponen de un menú degustación o de temporada. Precio elevado, pero no excesivo para la categoría del local. La decoración y el ambiente son muy clásicos y conservadores. El personal es amable, rápido y atento, sin "aprovecharse" económicamente a la hora de hacer recomendaciones de platos y bebidas. Excelente para quedar bien en cualquier invitación de compromiso.

    Tripadvisor
mapa/mapa-zonas Created with Sketch.
Zonen Barcelonas Front Marítim

Die Gegend, die vom Berghang des Montjuïc bis zum bekannten Stadtviertel Barceloneta und weiter über die Strände von Poble Nou verläuft, offenbart den mediterranen Charakter der Stadt und deren Berufung als maritime Hauptstadt.

Mehr anzeigen
Das könnte Sie ebenfalls interessieren...