Maremagnum

  • Einkäufe
  • Tapas
  • Fisch und Meeresfrüchte

Das Maremàgnum ist das einzige Einkaufszentrum in ganz Barcelona, das seine Geschäfte an 365 Tagen im Jahr öffnen darf.

Information
Port Vell - Rambla de Mar

Metro: L3 (Grün) - Drassanes

https://maremagnum.klepierre.es/
Behindertengerechte Zugänge und Räumlichkeiten

Die städtebauliche Verwandlung, die Barcelona erfuhr, als die Stadt zum Sitz der Olympischen Spiele von 1992 gekürt wurde, zog auch die Rückgewinnung des städtischen Meeresufers nach sich. So wurde der alte Hafen in ein Freizeit- und Unterhaltungszentrum umgewandelt. Der alte Anleger „Muelle de España“ beherbergt seither einen Sporthafen und daneben wurde ein Einkaufszentrum in Form einer Insel mitten im Hafen errichtet.

Zu Beginn konzentrierte das Maremagnum ein großes nächtliches Freizeitangebot, denn hier gab es ein Kino mit mehreren Sälen, Restaurants, Kneipen und Diskotheken. Der Komplex hat es jedoch verstanden, sich neu zu erfinden und ist heute ein Raum für familiäre Unternehmungen am Tag, bei dem auf Restaurants und Modeboutiquen zum Nachteil der Diskotheken und Musikbars gesetzt wurde.

Obwohl es zwei Zugänge zum Einkaufszentrum gibt, wird der Zugang der Rambla de Mar weitaus häufiger genutzt – über ihn kommen fast 75 Prozent der Besucher des Maremàgnums. Es handelt sich um einen 380 Meter langen Holzlaufsteg über dem Wasser, der den Komplex mit dem Plaça del Portal de la Pau und den Ramblas verbindet. Von diesen hat der Steg auch seinen Namen, denn er wird als natürliche Verlängerung der Ramblas erachtet.

Aufgrund seiner Lage neben dem Sporthafen ist er mit einer Brücke ausgestattet, die hin und wieder geöffnet wird, um den am Anleger ein- und auslaufenden Schiffen Durchlass zu gewähren. Auf dem Wasser sind auch einige seltsame Figuren namens Miraestels zu sehen. Es handelt sich um weiße Skulpturen, die auf dem Mittelmeer schwimmen. Sie wurden vom Künstler Robert Llimós geschaffen und stellen einen Mann dar, der seinen Blick nicht vom Himmel abwenden kann.

mapa/mapa-zonas Created with Sketch.
Zonen Barcelonas Front Marítim

Die Gegend, die vom Berghang des Montjuïc bis zum bekannten Stadtviertel Barceloneta und weiter über die Strände von Poble Nou verläuft, offenbart den mediterranen Charakter der Stadt und deren Berufung als maritime Hauptstadt.

Mehr anzeigen
Das könnte Sie ebenfalls interessieren...