Poble Espanyol

  • Open Air
  • Architecture
  • Open Air

Ein Architekturmuseum im Freien, das die Möglichkeit zu einer Reise durch ganz Spanien bietet, ohne das Gelände zu verlassen.

Information
Av. de Francesc Ferrer i Guàrdia, 13
L1 (Rot) und L3 (Grün): Espanya
www.poble-espanyol.com

Feeling Spain!

Das Pueblo Español de Barcelona wurde im Jahr 1929 unter der Leitung des Architekten Josep Puig i Cadafalch erbaut, um die wichtigsten Merkmale der traditionellen Architektur Spaniens anlässlich der Internationalen Ausstellung zu vereinen und zu zeigen. Der ursprünglich vorgeschlagene Name lautete Iberona, eine Wortschöpfung aus den beiden Worten Iberia und Barcelona. Die Regierung unter Primo de Rivera zog es jedoch vor, es in die aktuelle Bezeichnung umzubenennen. Der Komplex sollte sechs Monate nach der Ausstellung abgerissen werden. Der Publikumserfolg und seine Schönheit führten jedoch zu einer Änderung der Pläne, so dass es bis heute erhalten ist.

Mit einer Fläche von 49 000 m² besteht das Pueblo Español aus maßstabsgetreuen Repliken von 117 Gebäuden, Straßen und Plätzen ganz Spaniens. So kann man nach Durchqueren der Puerta de San Vicente in der Stadtmauer von Ávila einen Spaziergang durch eine typische andalusische Straße unternehmen, unter den Renaissancebögen des Rathauses von Valderrobres flanieren, die Fassaden des Palasts von Santillana del Mar bewundern, das Leben der Marquise von Bedmar in deren Palast in Sigüenza nachvollziehen, das Casa de las Cadenas von Corella, wo Königin Maria Luisa de Saboya gesundete, besuchen, einen baskischen Bauernhof besichtigen, in einem traditionellen balearischen Innenhof mit Palmen und Pergola ausruhen und weiter zum Renaissancehaus von Hernando de Ovando in Cáceres und dem Rathaus von Morella gehen, um vor dem Palast des Marqués de la Floresta in Tárregaz anzukommen. Ein echter Spaziergang über die gesamte iberische Halbinsel und die Balearen, ohne das Pueblo Español zu verlassen.

Für das Mittag- oder Abendessen bietet das Pueblo Español ein vielseitiges gastronomisches Angebot für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Abgerundet wird der Besuch mit über vierzig Geschäften und Werkstätten aller Art: Schmuckschatullen, Bleiglas, Lederartikel, Keramik, Textilien... und nachts bietet die Diskothek mit ihren unterschiedlichen Bereichen, Chill-out-Bereich unter den Bäume, Privée-Bereich und einem der Balkone mit den emotionsgeladensten und spektakulärsten Ausblicken auf die Stadt, eine andere und jugendliche Art und Weise, das Gelände des Pueblo Español kennenzulernen.

Meinungen
  • Precioso recinto, interesantes actividades, pasé un día fantástico

    Fui con la familia y pasamos un día genial. La plaza central es preciosa, había un concierto que disfrutamos con todos los sentidos.
    Luego perderse por las callecitas que reproducen barrios preciosos, con tiendecitas y restaurantes.
    Hay actividades varias, destacar un espacio audiovisual con imágenes espectaculares de fiestas tradicionales.
    Muy buena experiencia.

    Tripadvisor
  • Visita imprescindible en Barcelona

    Una de los lugares que se deben visitar cuando estás en Barcelona. Ya había estado en otras ocasiones pero volví para ver el nuevo espacio que han creado con el espectáculo audiovisual y vale muchísimo la pena. En esta ocasión visité el recinto en pareja y es ideal para un día romántico. En otras ocasiones he ido con la familia y también es recomendable, sobretodo con niños.
    Se puede hacer una visita corta para dar un paseo y ver toda la arquitectura del país en un solo recorrido, pero para sacarle partido recomiendo pasar una mañana y quedarse a comer o ir por la tarde y aprovechar para cenar.
    Para los que vivimos en Barcelona, también es una buena opción para hacer actividades, ir a ferias temáticas, conciertos y demás, así que siempre estoy pendiente del calendario para ver que organizan.

    Tripadvisor
  • Muy bien ambientado, muy entretenido localizar de qué parte de España es el espacio.

    Volvimos hace un par de semanas pensando en como habría cambiado con los años y realmente nos encanto, tienen los espacios muy cuidados. Recientemente habian abierto un nuevo lugar que creo recordar llamaban Fiesta o algo así muy chulo. Ah y los peques se lo pasaron genial y nosotros podiamos estar mas relajados. Volveremos.

    Tripadvisor
mapa/mapa-zonas Created with Sketch.
Zonen Barcelonas Sants-Montjuïc

Der im Süden der Stadt gelegene Bezirk Sants-Montjuïc ist der größte Bezirk Barcelonas, der an die Stadtgemeinden El Hospitalet de Llobregat und El Prat de Llobregat angrenzt. Er umfasst Stadtviertel mit unterschiedlicher Persönlichkeit wie die alten gewerblichen Ansiedlungen Sants, Hostafrancs, Poble-sec und La Bordeta, sowie das Hafen- und Zollgebiet Zona Franca. Hier befindet sich eine der grünen Lungen der Stadt, der Stadtberg Montjuïc, der von der Festung gekrönt wird, die einst die Küste der Stadt schützte.

Mehr anzeigen
Das könnte Sie ebenfalls interessieren...