Mercat de la Concepció

  • Architecture

Der Markt Mercat de la Concepció, der sich im Herzen eines Stadtviertels voller modernistisch angehauchter Gebäude und Stätten befindet, entstand im Jahr 1888, um das damals neue Stadtviertel Eixample mit Lebensmitteln zu versorgen.

Information
Carrer d'Aragó, 313-317

Metro: L4 (Gelb) - Girona und Verdaguer
L5 (Blau) - Verdaguer
L3 (Grün) - Passeig de Gràcia

Seasonal; visit website for details
https://www.laconcepcio.cat/

Der Markt Mercat de la Concepció war ein Symbol der Ausbreitung Barcelonas über ihre mittelalterlichen Stadtmauern hinaus und entstand im 19. Jahrhundert, um die Menschen des neuen Stadtteils Eixample zu versorgen, der in der Ebene Barcelonas erbaut wurde. Seit damals hat sich der Markt in ein echtes neuralgisches Zentrum des rechten Teils der Stadterweiterung Barcelonas verwandelt. Wie auf einer griechischen Agora schlug hier der Puls des Stadtviertels und zwischen Einkauf und Einkauf wurden die verschiedenen gesellschaftlich-politischen Veränderungen debattiert, die während der 130 Jahre seiner Existenz stattfanden.

Architektonisch lässt das Gebäude niemanden unbeeindruckt. Als Kind seiner Zeit wurde der Markt aus Eisen erbaut, dem zu diesem historischen Zeitpunkt vorherrschenden Material, das auch an anderen europäischen Bauten wie dem Crystal Palace in London oder dem wohlbekannten Eiffelturm zu finden ist. Neben der Metallstruktur verfügt das Gebäude über drei überdachte Hallen und Backsteinmauern mit Teilen aus glasierter Keramik, die ihm von Außen ein einzigartiges Aussehen verleihen. Die beiden Hauptfassaden (Calle Aragón und Calle Valencia) sind identisch. Damit weist das Gebäude eine Symmetrie auf, die zusammen mit dem Gusseisen ein wirklich wunderschönes Gebäude zum Ergebnis hat.

Neben dem rein gastronomischen Interesse, das ein Markt wie der Mercat de la Concepció haben kann, ist hervorzuheben, dass Gebäude wie dieses eine Reise durch das Barcelona vom Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts ermöglichen. In diesem Sinne kann der Besucher diesen Markt aufgrund seiner hervorragenden Lage besuchen und die Reise durch die Geschichte unserer Stadt mit anderen interessanten Standorten wie Sagrada Familia, Casa Amatller, Casa Batlló, Palau Robert oder Casa de les Punxes vervollständigen.

mapa/mapa-zonas Created with Sketch.
Zonen Barcelonas Eixample

Das Eixample von Barcelona, eine vom Ingenieur Ildefons Cerdà geplante und im Jahr 1860 in Angriff genommene Stadterweiterung, ist zweifelsohne einer der einzigartigsten städtischen Räume im europäischen und weltweiten Kontext.

Mehr anzeigen
Das könnte Sie ebenfalls interessieren...